Über uns

Aktueller Vorstand:

 

1. Vorsitzende: Rita Czymai

Stellvertreterinnen: Eleonore Wagner, Christel Köller

Kassiererin: Claudia Gans

Vertreterin des Frauenhauses: Ilse Gießer

Beisitzerinnen: Brigitte Czapski, Heide Wagner

Chronik

 

Am 16. April 1997 wurde der Förderkreis Haus für Frauen in Not mit dem den Zielen gegründet, die Qualität der pädagogischen Arbeit, trotz finanzieller Engpässe, aufrecht zu erhalten und eine Lobby für das Frauenhaus in der Öffentlichkeit zu sein.

Am selben Tag wurden die Aufgaben innerhalb des Förderkreises geklärt, die Satzung verabschiedet und Ideen und Arbeitsschwerpunkte zusammengetragen (Organisation von Veranstaltungen, Spendenbeschaffung, gezielte Öffentlichkeitsarbeit zu frauen- und mädchenspezifischen Themen bezogen auf häusliche Gewalt).

 

Die erste Vorstandswahl fand dann am 14. Mai 1997 statt und der Vorstand setzte sich nun wie folgt zusammen: 

1.Vorsitzende:                      Cornelia Eichberger

Stellvertreterinnen:            Rita Czymai                Angelika Ahlborn

Kassiererin:                               Eleonore Wagner

Vertreterin des Frauenhauses:      Ilse Gießer

 

Eine erste Bilanz wurde zum Jahresbeginn 1998 gezogen. Dabei zeigte sich, dass der Förderkreis 50 Mitglieder (mehrheitlich Frauen) umfasste. Zudem stellte man fest, dass die Geld- und Sachspenden anstiegen und selbst organisierte Flohmärkte erbrachten außerdem noch Einnahmen in Höhe von 300 DM.

Im Oktober 1997 wurde die erste Informationsschrift „Frauenhaus aktuell“ (2011, 21.Ausgabe) veröffentlicht.

 

Im Oktober 1998 beteiligte man sich am Herbstmarkt in Taunusstein-Bleidenstadt mit einem Kuchenverkauf. Der Erlös daraus belief sich auf 1800 DM.

Daraufhin folgten weitere Aktionen und unterstützende Angebote an denen sich der Förderkreis beteiligte, wie bspw. der LZ Ostereiermarkt in Taunusstein Wehen, der Gesundheitstag in Bad Schwalbach, der Herbstmarkt in Taunusstein, "Keine Gewalt gegen Frauen", der Internationale Frauentag und viele weitere.

 

 

Akquise

Spendengelder
Geburtstage
Herausgabe Backbücher „ Helfen durch Backen“
Herausgabe Geburtstagskalender
Benefizveranstaltungen:
  5 Jahre Förderkreis 2002
10 Jahre Förderkreis 2008

 

2003 war das Frauenhaus von der Schließung bedroht, da die Landesmittel in Höhe von 86.000€ gestrichen wurden.

Das Frauenhaus konnte durch die Erhöhung der Tagessätze des RTK und der Umstruktuierung der Frauenhausarbeit gerettet werden, dennoch sind einige Finanzierungslücken geblieben, die durch Geldquellen und neue Ideen des Fördervereins geschlossen werden.

 

Seit 2011 ist der Förderkreis in neuer Organisationsform als  Förderverein umorganisiert. (Förderverein "Haus für Frauen in Not" e.v.)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein "Haus für Frauen in Not" e.V. Bad Schwalbach

Nächste Termine:

11.03.2018

Ostereiermarkt Taunusstein

26.09.2018

Infotag Wiedereinstieg Rathaus Wiesbaden

10.11.2018

"Chorleone" Jubiläumskonzert 4.te November Night Aartalhalle Taunusstein Neuhof der Förderverein sorgt mit für das leibliche Wohl

20.11.2018

Mitgliederversammlung Landgraf-Ernst-Haus Bad Schwalbach

 

Hier finden Sie den Bericht zum Jubiläum des Frauenhauses im Oktober 2015

Demnächst finden Sie hier den Bericht zu:

22.09.2017 Jubiläumsveranstaltung

20 Jahre Förderverein Frauenhaus im Kurhaus Bad Schwalbach